Zum Inhalt springen

Oberhausener Turnverein v. 1873 e.V.

~ Der Sportverein am Kaisergarten ~

OTV - Radtourengruppe

- die "Ritzelbuben" -

2011 beschlossen einige Tennisspieler Tagesradtouren regelmäßig durchzuführen. Schnell war ein Kreis von ca. 15 Männern gefunden, deren  Geburtsjahrgänge  in den 40-iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts liegen. In einer geheimen Wahl wurde die Gruppe  „Ritzelbuben“  getauft.

Ziele sind bis heute Regionen am linken und rechten Niederrhein, die Maasregion ( auch in den Niederlanden ), das Ruhrgebiet zwischen Ruhr und Lippe, Teile des Bergischen Landes und des südlichen Münsterlandes. Die Tagestouren erstrecken sich zwischen 50 – 100 km. Es bleibt genug Zeit, um in geselliger Runde politische Diskussionen zu führen, Alleswissern und -könnern im Sport zuzuhören und lauschige Biergärten zu besuchen.

Im Laufe der Zeit hat sich das Sicherheitsbewusstsein verfestigt: nur zwei fahren noch ohne Helm und der Alkoholkonsum ist auf 0,5 Promille begrenzt.

Seit 2013 hat sich die Zahl der Pedelac–Fahrer sukzessiv erhöht. Momentan haben wir nur noch  einen Mitfahrer ohne elektrische Unterstützung.

Von 2011 bis Mai 2022 haben wir 86 Tagestouren zurückgelegt und sind dabei 5641 km gefahren.

Allzeit Luft im Reifen

– Udo Röder –

Das Team

Ritzelbuben Team

( im Uhrzeigersinn )

Dietmar:
das Wackelknie – muss alle 20 km eine Kneipe anfahren, um seine Kniee zu „ölen“

Ernst:
der Dressmann – zieht zum Radfahren eine Hose mit Bügelfalte an

Gerd:
der Navigator – er bringt uns auch über die schmalsten Wald- und Feldwege zum Ziel

Hermann:
der Sparsame – versucht vergeblich den Akku voller nach Hause zu bringen als vor der Abfahrt

Klaus:
der Erneuerer – bringt immer wieder Ideen zu bisher unbekannten Touren ein

Manfred: 
der Fotograf – schickt uns ein 2. Mal einen Berg hinauf, weil ihm beim 1. Versuch das Foto nicht gefällt

Jörg:
der Gläubige – zieht Kirchenbesuch einem Kneipenbesuch vor

Helmut:
der Mechaniker – zieht eine Acht in der Felge in Handarbeit wieder gerade

Rainer:
der Musikant – erfreut uns mit Liedern auf der Gitarre

Michael:
hat Heimweh, will manchmal schnell nach Hause

Martin:
der Junge aus dem Pott – kennt namentlich alle Köttelbecken, Zechen, Stahlwerke, Zechen- und Werkssiedlungen im Revier

Rainer:
der Fußballprofessor – kennt Mannschaftsaufstellungen, Fußballergebnisse und – mannschaften von Beginn der Bundesliga an

Wolfgang A.:
Wolle hat die Haare schön, fährt noch ohne Helm

Henning:
der Optimist – fährt immer vorneweg, ohne den Weg zu wissen

Egon:
ebenfalls Optimist – würde eine bessere Welt schaffen

Wolfgang M.:
der Sparkassendirektor – hat auch bei seinem 400  W-Akku gespart

Udo:
der Organisator – hat dazugelernt: verteilte er früher die Termine auf einen Zettel, kann er dies heute per E-Mail erledigen

Mirko:
der Kroate – würde uns helfen, seine Heimat mit dem Rad zu erkunden

Jan:
der Biologe – erklärt uns auf jeder Tour wieder mal die Merkmale von Gerste, Roggen, Hafer, Mais und Weizen ( lange, kurze oder keine Grannen ???? )

Beiträge

OTV Ritzelbuben on Tour im Münsterland

Ritzelbuben on Tour im Münsterland

Nach erfolgreichem Abschluss der Medenspielsaison der OTV-Herren 70 in der Niederrheinliga startete ein Teil der Mannschaft zu einer mehrtägigen Radtour durch das nördliche Münsterland. Auf

Weiterlesen »

Münsterland-Tour (19.09.-22.09.2019)

Ursprünglich wollten wir gemäß der Tourenbeschreibung „100 Schlösser Route“ diese z.gr.T. besichtigen. Nachdem wir bei der 1. Tagesetappe nach Münster 3 Schlösser besichtigt hatten, bekamen

Weiterlesen »