Zum Inhalt springen

OTV hielt Jahreshauptversammlung ab

2024-05-01 OTV hielt Jahreshauptversammlung ab Foto

Auf der Jahreshauptversammlung 2024 des Oberhausener Turnvereins von 1873 wurden Marc Ziegenfuß als 1. Vorsitzender, Rainer Bierschbach als 1. Geschäfts­führer und Mar­gret Marbach als Kassenwartin wiedergewählt sowie alle 1. Abtei­lungsleiterInnen und alle Warte in ihren Ämtern bestätigt. Anstelle des satzungsge­mäß ausgeschiedenen Kassenprüfers wird Rainer Antonin die nächsten zwei Jahre arbeiten.

Die Kassenwartin stellte einen ausgeglichenen Haushalt vor, damit wurde dem Vor­stand einstimmig Entlastung gewährt.

Für stolze 75-jährige Mitgliedschaft konnten Dieter Michel und Robert Sachse geehrt werden, Marita Ernst schaffte es auf nicht weniger bemerkenswerte 65 Jahre. Mit 60 Jahren Zugehörigkeit zum OTV sind Werner Braam und Werner Schneider dabei, auf 50 Jahre kommen Wolfgang Fabinger, Hans und Thomas Scheike, Heinrich und Hannelore Viefers, Heidemarie Vorwerk und Karin Zenz. Andreas Busch, Günter Delveaux, Margret Etscheid, Christel Godder, Edith Hetkamp, Marianne Mäß und Thea Seydlitz sind schon 40 Jahre Mitglieder und auch die 25-jährigen Jubiläen sind erwähnenswert: Robert Boesler, Renate van Haren, Gabriele Reinardy-Drack und Carmen Zuber konnten sie feiern.

Marc Ziegenfuß dankte allen SportlerInnen des OTV, die sich außer um ihren Sport auch in vielen Stunden ihrer privaten Zeit um das Funktionieren des Vereins kümmern.

Josef Ziegenfuß erläuterte den Fortgang der Bau-Maßnahmen für die neue Outdoor-Sportanlage auf den ehemaligen Tennisplätzen, für Ende August ist die offizielle Einweihung vorgesehen. Sehr wahrscheinlich können die Geräte aber bereits vorher genutzt werden.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert