Zum Inhalt springen

OTV hielt Jahreshauptversammlung ab

2022-05-23 OTV hielt Jahreshauptversammlung ab

Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie konnte der Oberhausener Turn­verein von 1873 e. V. seine Jahreshauptversammlung wieder in traditionellem Rah­men abhalten: Ende April am Gatterdamplatz im Vereinsheim. Dabei wurden Marc Ziegenfuß als 1. Vorsitzender, Rainer Bierschbach als 1. Geschäftsführer und Mar­gret Marbach als Kassenwartin wiedergewählt sowie alle 1. AbteilungsleiterInnen und alle Warte in ihren Ämtern bestätigt. Für den satzungsgemäß ausgeschiedenen Kas­senprüfer wird Thomas Deichsel die nächsten zwei Jahre arbeiten.

Die Kassenwartin stellte einen ausgeglichenen Haushalt vor, damit wurde dem Vor­stand einstimmig Entlastung gewährt.

Für stolze 75-jährige Mitgliedschaft konnte Brigitte Boesler geehrt werden, für 50 Jahre Agnes Gotthardt, Elfriede Heim, Manfred Land, Anna-Monika Laux, Ute Michel, Hannelore Pralle, Angela Schnitter und Jochen Zimmermann. Reinhard Behnert, Werner Bourguignon, Thomas Deichsel, Klaus Grote, Wolfgang Grote, Horst Weg­ner, Marc Ziegenfuß und Mechthild Zimny-Benesch sind schon 40 Jahre im OTV und auch die 25-jährigen Jubiläen sind erwähnenswert: Wolfgang Ahrends, Ulrike Büning, Edgar Kowalczyk, Karin Voelz-Kowalczyk, und Martin Schmidt konnten sie feiern.

Marc Ziegenfuß dankte allen SportlerInnen des OTV, die sich außer um ihren Sport auch in vielen Stunden ihrer privaten Zeit um das Funktionieren des Vereins kümmern

Breiten Raum in der Versammlung nahm die Vorstellung der geplanten Umwidmung von zwei Tennisplätzen in eine multifunktionale Sportfläche ein, die auf Zustimmung der Versammlung stieß.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.