OTVer auf gruseligen Pfaden – Halloween-Run

OTV Pressebericht

Punktgenau am letzten Oktobertag startete im Landschaftspark Duisburg-Nord, dem stillgelegten Thyssen-Hochofenwerk Meiderich, in dem bis 1985 noch Roh­eisen für die Stahlindustrie produziert wurde, der Halloween-Run in gewohnt gru­seliger Atmosphäre.

Die SportlerInnen warteten den Einbruch der Dunkelheit ab und begaben sich dann, dem Motto entsprechend in schauerlicher Laufbekleidung hergerichtet, auf die Strecke rund um die Industriebrache – immer auf der Hut vor den „Erschre­ckern“ am Wegesrand, die aus dem Dickicht am Rand der Laufstrecke heraus ihr Unwe­sen trieben. Dieter Krem­hoff, ein OTVer mit stahlharten Nerven, bewältigte fünf km und kam als zweiter der AK M65 nach 36:32 min mit versteinerter Miene, aber unbeschadet ins Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.